7 natürliche Heilmittel zur Linderung von Dermatitis

Du weißt noch nicht, wie du die Symptome einer Dermatitis unter Kontrolle bringen kannst? Wir stellen dir heute 7 von Fachleuten anerkannte Naturheilmittel vor.
7 natürliche Heilmittel zur Linderung von Dermatitis

Letzte Aktualisierung: 21. Dezember 2022

Obwohl Dermatitis medikamentös behandelt werden kann, ziehen viele Betroffene natürlichere Alternativen vor. Sicherlich können Änderungen der Lebensweise und die Anwendung von hausgemachten Salben die Symptome der verschiedenen Arten von Dermatitis lindern. Aus diesem Grund stellen wir dir heute eine Auswahl von Naturheilmitteln zur Linderung von Dermatitis vor, die von Wissenschaftler*innen anerkannt wurden.

Nicht alle Alternativen sind wirksam, nur weil sie natürlich sind. Daher sollten Patienten und Patientinnen vorsichtig sein, wenn sie diese zur Behandlung von Gesundheitsproblemen verwenden. In diesem Sinne wurden alle von uns zusammengestellten natürlichen Heilmittel zur Linderung von Dermatitis durch wissenschaftliche Studien bestätigt, sodass ihre Verwendung von medizinischen Behörden genehmigt wurde.

Die besten natürlichen Heilmittel zur Linderung von Dermatitis

Es gibt Hunderte und Aberhunderte von natürlichen Alternativen zur Behandlung von Dermatitis. Wir können sie hier nicht alle vorstellen, aber wir können eine Auswahl der besten analysieren und empfehlen. Hier sind 7 natürliche Heilmittel zur Linderung von Dermatitis.

1. Kalte Kompressen auf die betroffene Stelle

Eine 2001 in der Zeitschrift Clinical Trials veröffentlichte Studie ergab, dass kaltes Wasser und Kochsalz-Kompressen den durch Dermatitis verursachten Juckreiz, Reizungen und Schwellungen lindern können.

Die Wirkung ist zwar nur vorübergehend, allerdings tritt die Verbesserung der Symptome fast sofort ein. Du kannst dazu chirurgischen Kompressen verwenden oder dich für ein angefeuchtetes Tuch entscheiden.

Wenn du Letzteres verwendest, stelle sicher, dass es feucht (nicht nass) ist und verteile es über die größtmögliche Fläche des betroffenen Bereiches. Die American Academy of Dermatology (AAD) empfiehlt, nach dem Abnehmen der Kompresse eine Feuchtigkeitscreme aufzutragen. Dies wird die Linderung der Symptome weiter fördern.

Wir raten dir, dies 2 oder 3 Mal am Tag zu tun und es mit anderen natürlichen Heilmitteln zur Linderung von Dermatitis zu kombinieren.

2. Kolloidale Hafermehlbäder

Kolloidales Hafermehl wird aus fein gemahlenen Haferkörnern hergestellt, die mit einer flüssigen Lösung vermischt werden. Es wird seit Jahrzehnten zur Behandlung von Reizungen eingesetzt, wie sie beispielsweise durch Dermatitis verursacht werden. Es gibt Hinweise darauf, dass seine regelmäßige Anwendung dazu beitragen kann, die Symptome der Dermatitis zu reduzieren und zudem die Schübe zu kontrollieren.

Du kannst das Hafermehl auf zwei Arten verwenden: Du kannst damit baden oder du mischst es mit Wasser, bis du eine Paste erhältst, die du direkt auf die betroffene Stelle auftragen kannst. Da das Baden entspannender sein kann und Stress und Anspannung die Symptome verschlimmern können, empfehlen wir, sich für die erste Methode zu entscheiden.

Es ist bekannt, dass topische Produkte mit kolloidalem Hafermehl das Mikrobiom der Haut verbessern und Defekte der Hautbarriere reparieren.

3.Aloe Vera

7 natürliche Heilmittel zur Linderung von Dermatitis
Eines der besten Naturprodukte für die Haut ist Aloe Vera. Aloe Vera ist sicher, einfach in der Anwendung und kostengünstig.

Wie Expert*innen betonen, ist Aloe Vera ein natürliches Heilmittel zur Behandlung verschiedener Hauterkrankungen, einschließlich der Dermatitis. Du kannst den Aloe-Vera-Kristall direkt verwenden oder andernfalls Gele kaufen, die Aloe Vera enthalten.

Beide Optionen sind wirksam bei der Behandlung der Symptome von Dermatitis. Die Eigenschaften des Aloe Vera-Kristalls tragen überdies dazu bei, die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen. Zusätzlich sind die antibakteriellen und antimikrobiellen Eigenschaften von Nutzen.

4. Kokosöl

Eine 2019 im Journal of Traditional and Complementary Medicine veröffentlichte Studie ergab, dass Kokosöl bei der Behandlung von atopischer Dermatitis wirksam ist. Die Wirkung tritt nicht sofort ein, daher kann es mehrere Tage oder sogar Wochen dauern, bis du eine Verbesserung bemerkst.

Trotzdem ist es eine sichere und wirksame Alternative zur Behandlung von Symptomen wie Reizungen und Juckreiz. Trage das Kokosöl mit einer sanften Massage auf die betroffene Stelle auf.

5. Apfelessig

Obwohl die Anwendung nur in Maßen geschehen sollte, spricht die National Eczema Association die Empfehlung aus, Apfelessig zur Behandlung der Symptome von Dermatitis zu verwenden.

Auch wenn die wissenschaftliche Beweislage begrenzt ist, profitieren in der Praxis Tausende von Menschen weltweit von seiner Anwendung. Dazu gibt es zwei Möglichkeiten: feuchte Wickel und Vollbäder.

Wir weisen noch einmal darauf hin, dass die Anwendung von Apfelessig maßvoll erfolgen sollte, da der saure pH-Wert des Apfelessigs eine kontraproduktive Wirkung auf die Haut haben kann. Wenn du dich für ein Bad entscheidest, stelle sicher, dass du nicht mehr als zwei Tassen Apfelessig in das Badewasser gibst und achte darauf, den ganzen Körper und nicht nur den betroffenen Bereich zu waschen.

Wenn sich die Symptome verschlimmern, solltest du zu anderen natürlichen Mittel greifen, um die Dermatitis zu lindern.

6. Hamamelis

Hamamelis ist dafür bekannt, die Symptome von Juckreiz und Entzündungen auf der Hautoberfläche wirksam zu reduzieren. Obwohl der Extrakt bei weitem keine wundersamen Eigenschaften hat (wie manche behaupten), kann die regelmäßige Anwendung im betroffenen Bereich starke Symptome innerhalb von Minuten lindern.

Das Adstringens wird aus der Rinde und den Blättern der Hamamelispflanze hergestellt und ist in Form von topischen Produkten leicht erhältlich.

7. Nachtkerzenöl

7 natürliche Heilmittel zur Linderung von Dermatitis
Während man nicht immer sofortige Ergebnisse erzielt, kann Nachtkerzenöl langfristig gesehen hilfreich sein.

Wissenschaftler*innen empfehlen die Verwendung von Nachtkerzenöl, um eine Exazerbation der Dermatitis zu lindern. Es ist sehr sicher in der Anwendung, auch wenn es bei einigen Patienten Monate dauern kann, bis sich eine Verbesserung einstellt.

Daher ist es kein Mittel zur sofortigen Linderung, kann aber verwendet werden, wenn du wiederkehrende Symptome verhindern möchtest. Du kannst es topisch anwenden oder oral einnehmen.

Expert*innen  befürworten neben der Verwendung von natürlichen Heilmitteln zur Linderung von Dermatitis bestimmte Änderungen der Lebensweise. Darunter heben wir die folgenden hervor:

  • Verwende Baumwoll- oder Seidenstoffe.
  • Mache verdünnte Bleichbäder.
  • Trage regelmäßig Feuchtigkeitscremes auf.
  • Trinke über den Tag verteilt viel Wasser.
  • Lege Kompressen mit Sonnenblumenöl auf.
  • Lege Kompressen mit Olivenöl auf.
  • Vermeide Allergene (Staub, Milben, Pollen, Latex usw.).
  • Vermeide Gluten.
  • Entscheide dich für eine ausgewogene Ernährung.
  • Erhöhe die Aufnahme von Probiotika.
  • Reduziere deinen Stresspegel.

Diese Tipps kannst du parallel zu den oben genannten natürlichen Mitteln zur Linderung von Dermatitis verwenden, um die Symptome zu reduzieren und zu verhindern, dass sie weiter aufflammen. Wenn du nach einer Kombination all dieser Maßnahmen keine Verbesserung feststellen kannst, solltest du den Besuch bei Fachleuten nicht aufschieben. Diese werden sich deine Haut genau ansehen und dir eine spezifische Behandlung empfehlen.



  • Capone K, Kirchner F, Klein SL, Tierney NK. Effects of Colloidal Oatmeal Topical Atopic Dermatitis Cream on Skin Microbiome and Skin Barrier Properties. J Drugs Dermatol. 2020 May 1;19(5):524-531.
  • Feily A, Namazi MR. Aloe vera in dermatology: a brief review. G Ital Dermatol Venereol. 2009 Feb;144(1):85-91.
  • Fowler JF Jr. Colloidal oatmeal formulations and the treatment of atopic dermatitis. J Drugs Dermatol. 2014 Oct;13(10):1180-3; quiz 1184-5.
  • Goddard AL, Lio PA. Alternative, Complementary, and Forgotten Remedies for Atopic Dermatitis. Evid Based Complement Alternat Med. 2015;2015:676897.
  • Levin CY, Maibach HI. Do cool water or physiologic saline compresses enhance resolution of experimentally-induced irritant contact dermatitis? Contact Dermatitis. 2001 Sep;45(3):146-50.
  • Senapati S, Banerjee S, Gangopadhyay DN. Evening primrose oil is effective in atopic dermatitis: a randomized placebo-controlled trial. Indian J Dermatol Venereol Leprol. 2008 Sep-Oct;74(5):447-52.
  • Thring TS, Hili P, Naughton DP. Antioxidant and potential anti-inflammatory activity of extracts and formulations of white tea, rose, and witch hazel on primary human dermal fibroblast cells. J Inflamm (Lond). 2011;8(1):27. Published 2011 Oct 13.
  • Varma SR, Sivaprakasam TO, Arumugam I, et al. In vitro anti-inflammatory and skin protective properties of Virgin coconut oil. J Tradit Complement Med. 2018;9(1):5-14. Published 2018 Jan 17.

Este texto se ofrece únicamente con propósitos informativos y no reemplaza la consulta con un profesional. Ante dudas, consulta a tu especialista.