7 Gründe früh aufzustehen

Kennst du die Vorteile des frühen Aufstehens? Lies im folgenden Artikel, was Fachleute darüber zu sagen haben.
7 Gründe früh aufzustehen

Letzte Aktualisierung: 23. Dezember 2022

„Morgenstund hat Gold im Mund“, „Der frühe Vogel fängt den Wurm“ und „Wer nicht zeitig aufsteht, bewältigt sein Tagwerk nicht“ sind nur einige der Sprichwörter, die man landläufig über das frühe Aufstehen kennt. Von vielen gehasst, von so vielen anderen geliebt; Frühes Aufstehen kann Gewohnheit und Pflicht zugleich sein. Um deine Neugierde zu befriedigen, haben wir heute 7 Gründe für frühes Aufstehen zusammengestellt.

Wir weisen dich darauf hin, dass du die Vorteile, die du im Folgenden findest, nur dann genießen kannst, wenn du diese Gewohnheit freiwillig annimmst. Wie die Expert*innen bestätigen, treten bei frühem Aufstehen, um zur Arbeit zu gehen oder dem frühen Aufstehen aus Pflichtgefühl heraus Folgeerscheinungen wie Schläfrigkeit, Stress, Schlafmangel und Gereiztheit auf. Die Gründe für das frühe Aufstehen, die wir hier aufgelistet haben, richten sich also ausschließlich an freiwillige Frühaufsteher.

Die besten Gründe, früh aufzustehen

Frühes Aufstehen ist für die meisten Menschen keine leicht zu erlernende Gewohnheit. Wie bei anderen Gewohnheiten im Leben auch, ist es etwas, das sich über die Wochen hinweg festigt und nicht unmittelbar abrufbar ist.

Die ersten paar Tage sind die schwierigsten; aber nach einigen Wochen wird das frühe Aufstehen zur Routine. Sehen wir uns die Gründe für das frühe Aufstehen nach Meinung der Fachleute einmal genauer an:

1. Du verbesserst dein Schlafmuster

Eine 2012 in der Fachzeitschrift Nature and Science of Sleep veröffentlichte Studie fand heraus, dass gewohnheitsmäßige Frühaufsteher früher ins Bett gingen und dementsprechend länger schliefen.

Wenn du morgens früher aufstehst, gewöhnst du dir nämlich an, abends früher ins Bett zu gehen, was sich wiederum in einer Verlängerung deiner Schlafzeit niederschlägt.

Wenn du keine Verpflichtung hast, früh aufzustehen, schiebt man häufig die Zeit des Zubettgehens um mehrere Stunden nach hinten. Du kannst bis in die frühen Morgenstunden aufbleiben, was sich in einer Verringerung der Qualität und Länge deines Nachtschlafes niederschlägt. Dies ist ohne Zweifel einer der besten Gründe, früh aufzustehen, der sich positiv auf die Gesundheit auswirkt.

2. Du bist aktiver und energiegeladener

7 Gründe früh aufzustehen
Allein die Tatsache, dass du an einigen Tagen in der Woche früh aufstehst, ermöglicht es dir, deine Zeit für jegliche Aktivität besser zu nutzen.

Ein Artikel, der 2007 in der Zeitschrift Neuropsychiatric Disease and Treatment veröffentlicht wurde, bewertete das Ausmaß der körperlichen Aktivität bei Kindern, die früh aufstanden, im Vergleich zu denen, die spät aufstanden. Die Ergebnisse legen nahe, dass diejenigen, die früh aufstehen, den ganzen Tag über ein höheres Maß an körperlicher Aktivität zeigen und mehr Energie haben.

Wahrscheinlich hast du schon erlebt, dass du manchmal, wenn du sehr spät aufstehst, den ganzen Tag über schläfrig bist. Wenn du früh zu Bett gegangen bist, gut geschlafen hast und freiwillig früh aufstehst, ist dein Energie- und Aktivitätsniveau höher als wenn du später aufstehst. Ein nützlicher Vorteil für alle diejenigen, die von früh bis spät aktiv sein müssen.

3. Du verbesserst deine Leistungsfähigkeit, deine Aufmerksamkeit und dein Gedächtnis

Dies geht aus einer Studie hervor, die 2012 im Indian Journal of Physiology and Pharmacology veröffentlicht wurde. Wer früher aufsteht, verbessert mit der Zeit sein verbales und räumliches Gedächtnis und seine Leistung bei Tätigkeiten, die ein höheres Maß an Aufmerksamkeit erfordern. Die Wirkung tritt dabei nicht unmittelbar ein, sondern entwickelt sich erst im Laufe der Tage. Nach ein bis zwei Wochen sind diese Muster gefestigt.

4. Die neu gewonnene Disziplin kann Auswirkungen auf deinen Erfolg haben

Wenn wir von Erfolg sprechen, ist es wichtig, gleichzeitig auch von Disziplin zu sprechen. Disziplin ist ein Muster, eine Norm oder Regel, die konsequent angewendet wird und im Laufe der Zeit zu bestimmten Ergebnissen führen.

Forschende sind sich einig, dass das frühe Aufstehen ein Mittel ist, sich Disziplin anzueignen, was sich mittel- oder langfristig auf den Erfolg und Leistung auswirkt.

In dem Moment, in dem du die Disziplin aufbringst, früh aufzustehen, fällt es dir viel leichter, weitere positive Gewohnheiten in deinen Alltag zu integrieren. Zum Beispiel, sich gesund zu ernähren, Sport zu treiben, eine Tätigkeit auszuüben, zu bestimmten Tageszeiten zu lernen und andere Aktivitäten.

Im Allgemeinen entsteht ein positiver Dominoeffekt, der der zu einer Konsolidierung von Handlungen führt, die sehr leicht aufgegeben oder nur für eine bestimmte Zeit praktiziert werden.

5. Du hast mehr Zeit für dich

7 Gründe früh aufzustehen
Eine bessere Organisation macht es möglich, mehr Zeit mit der Familie und sogar mit sich selbst zu verbringen.

Vielleicht ist der Grund, warum viele Menschen früh aufstehen, der, mehr Zeit zur Verfügung zu haben. Sicherlich ist es dir schon passiert, dass du an den Tagen, an denen du früh aufgestanden bist, die meisten deiner Ziele erreicht hast. Auf diese Weise hast du mehr Zeit für dich selbst, die du für Aktivitäten nutzen kannst, die dich entspannen, ablenken oder auf unterschiedliche Weise nähren.

6. Du entkommst dem morgendlichen Verkehrsstau

Ein weiterer offensichtlicher Grund, früh aufzustehen, ist, dass du dich nicht mit dem Berufsverkehr herumschlagen musst. Road Rage (Aggressionen im Straßenverkehr) ist ein weit verbreitetes Problem, und einer der Hauptauslöser ist der Stress, der durch Staus und den Stadtverkehr entsteht.

Wenn du als Frühaufsteher das Haus zeitig verlässt, verringert sich die Wahrscheinlichkeit, in einen Stau zu geraten, erheblich und du musst nicht direkt von A nach B kommen, weil du unter Zeitdruck stehst.

7. Du hast Zeit und Raum für Fitness

Einer der Gründe, warum Menschen keinen Sport treiben, ist, dass sie angeblich keine Zeit haben. Menschen, die in Büros arbeiten, finden es wahrscheinlich herausfordernd, ihre beruflichen Pflichten mit körperlicher Aktivität in Einklang zu bringen.

In diesem Sinne gibt dir das frühere Aufstehen um zwei oder drei Stunden den nötigen Freiraum, um Sport zu treiben, ohne die anderen Pflichten zu vernachlässigen, die du im Laufe des Tages zu erledigen hast.

Es gibt viele Gründe, früh aufzustehen, und frühes Aufstehen muss nicht mit Schläfrigkeit, Reizbarkeit oder Energielosigkeit einhergehen.

Wie wir bereits berichtet haben, kommen dir alle diese Vorteile zugute, wenn du dich freiwillig und nicht mit Gewalt dafür entscheidest. Versuche, diese Gewohnheit in deinen Alltag zu integrieren, und du wirst sehen, wie sich das Leben um 180° zu deinen Gunsten drehen wird.

Das könnte dich ebenfalls interessieren...
Zu viel Empathie kann schlecht für deine geistige Gesundheit sein
Muy Salud
Lies auch diesen Artikel bei Muy Salud
Zu viel Empathie kann schlecht für deine geistige Gesundheit sein

Zu viel Empathie kann die geistige Gesundheit gefährden, und zwar intensiver, als man gemeinhin denkt. Erfahre hier mehr darüber.



  • Ikeda H, Hayashi M. Longitudinal study of self-awakening and sleep/wake habits in adolescents. Nat Sci Sleep. 2012 Sep 3;4:103-9.
  • Kecklund G, Akerstedt T, Lowden A. Morning work: effects of early rising on sleep and alertness. Sleep. 1997 Mar;20(3):215-23.
  • Kohyama J. Early rising children are more active than late risers. Neuropsychiatr Dis Treat. 2007 Dec;3(6):959-63.
  • Kohyama J. Good daily habits during the early stages of life determine success throughout life. Sleep Sci. 2016 Jul-Sep;9(3):153-157.
  • Kumaran VS, Raghavendra BR, Manjunath NK. Influence of early rising on performance in tasks requiring attention and memory. Indian J Physiol Pharmacol. 2012 Oct-Dec;56(4):337-44.

Los contenidos de esta publicación se redactan solo con fines informativos. En ningún momento pueden servir para facilitar o sustituir diagnósticos, tratamientos o recomentaciones provenientes de un profesional. Consulta con tu especialista de confianza ante cualquier duda y busca su aprobación antes de iniciar o someterse a cualquier procedimiento.